Personalsuche mit Facebook

Die letzten Jahre haben eine Umkehr der Machtverhältnisse auf dem Arbeitsmarkt gezeigt: “Candidate is King!”, sagt Prof. Tim Weitzel (Uni Bamberg). Employer Branding, Active Sourcing und die Zielgruppenorientierung bekommen demnach stärkeres Gewicht. Den aktuellen Stand zeigen die “Recruiting Trends 2017”  der Universität Bamberg, die in Zusammenarbeit mit dem Jobportal Monster entstand.

Das wichtigste Instrument: Mobile Recruiting

Erfolgreich: 70,7 Prozent der Unternehmen sagen, dass sich ihre Reichweite durch den Einsatz von Mobile Recruiting bei der Kandidatenansprache erhöht.

Aber: für 44 Prozent der Unternehmen ist die Nutzung mit hohen zusätzlichen Kosten verbunden. Sechs von zehn Unternehmen sehen auch einen hohen technischen Aufwand.

Mobile Recruiting bedeutet, dass Bewerber zunehmend über Smartphone und Tablets angesprochen werden möchten. Für Apotheken/ Unternehmen heißt das zum einen, dass die Website mit dem Stellenangebot responsiv sein muss, zum anderen, dass auch der Bewerbungsprozess über das Handy laufen können sollte. Das kann technisch aufwendig sein und nicht jede Apotheke kann und will sich diesen „Luxus“ leisten.

Aber: Die verkürzte Bewerbungszeit sorgt dafür, dass schneller ein passender Kandidat gefunden wird. Die Zahl der Bewerbungen insgesamt lässt sich steigern, wenn die Kontaktaufnahme zum Unternehmen einfach ist. Je leichter es einem potenziellen Mitarbeiter gemacht wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass dieser sich tatsächlich bewirbt.

Zukunft: Die One-Click-Bewerbung ist eine interessante Neuerung. 17,9 Prozent der Unternehmen planen eine Implementierung in der Zukunft. 23,3 Prozent der Kandidaten haben sie schon genutzt. Lässt sich mit einigen Klicks von unterwegs bereits das erste Bewerbungsformular einreichen, anstatt Zeugnisse und Unterlagen einzuscannen, wirkt sich dies positiv auf die Bewerberzahlen aus.

Social Media
Aufgeholt: Im Vergleich zu 2014 stimmen heute dreimal so viele mittelständische Unternehmen (40,5 Prozent) den Einsatz von Social Media mit anderen Personalbeschaffungsaktivitäten ab. Die Personalsuche über Facebook spielt dabei eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund bietet APOKARRIERE.DE genau dieses wichtige Instrument zur Personalsuche an.

 

Bildquelle: Peter Freitag  / pixelio.de